Führerschein, Fahrerlaubnis

Im Zuge einer bürgerfreundlichen und kundenorientierten Verwaltung nimmt der Bürgerservice der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow Anträge auf Erteilung, Verlängerung, Anerkennung und Umstellung einer Fahrerlaubnis entgegen.

  • Notwendige Unterlagen

    Für jede Führerscheinangelegenheit ist es zwingend notwendig, dass ein ausgefüllter Antrag zum Termin vorgelegt wird. Den jeweiligen Antrag erhalten Sie von Ihrer Fahrschule bzw. können diesen, nach telefonischer Rücksprache, im Bürgerservice abholen.

    Folgende weitere Unterlagen sind vorzulegen:

    Beantragung Ersterteilung A, A1, A2, AM, B, BE, B96, L, T, AM15

    • Personalausweis oder Reisepass
    • biometrisches Lichtbild
    • Sehtest (nicht älter als 2 Jahre)
    • Erste-Hilfe-Bescheinigung

    Beantragung Ersterteilung Begleitendes Fahren ab 17

    Beantragung Ersterteilung C, C1, C1E, D, D1, DE, D1E

    • bisheriger Führerschein
    • Personalausweis oder Reisepass
    • biometrisches Lichtbild
    • behördliches Führungszeugnis bei den Klassen D1, D1E, D und DE
    • Zeugnis über die körperliche und geistige Eignung
    • nicht älter als 1 Jahr
    • Bescheinigung oder Zeugnis des Augenarztes
    • nicht älter als 2 Jahre
    • ggf. Gutachten bei Verlängerung der Klassen D, D1, D1E und D1E über das 50. Lebensjahr hinaus - nicht älter als 1 Jahr

    Beantragung Erweiterung A, A1, A2, AM, B, BE, B96, L, T, AM15, Begleitetes Fahren ab 17

    • bisheriger Führerschein
    • Personalausweis oder Reisepass
    • biometrisches Lichtbild
    • Sehtest - nicht älter als 2 Jahre
    • Erste-Hilfe-Bescheinigung

    Bei Begleitetem Fahren ab 17 noch zusätzlich:

    • Kopie des Personalausweises jeder Begleitperson
    • Kopie des Führerscheins jeder Begleitperson

    folgende Unterlagen müssen vorab ausgefüllt werden:

    Beantragung Erweiterung B196

    • bisheriger Führerschein                           
    • Personalausweis oder Reisepass                          
    • biometrisches Lichtbild                                           
    • Nachweis der Fahrerschulung nach Anlage 7b FeV

    Beantragung Verlängerung C, C1, C1E, D, D1, DE, D1E

    • bisheriger Führerschein
    • Personalausweis oder Reisepass
    • biometrisches Lichtbild
    • behördliches Führungszeugnis bei den Klassen D1, D1E, D und DE
    • Zeugnis über die körperliche und geistige Eignung - nicht älter als 1 Jahr
    • Bescheinigung oder Zeugnis des Augenarztes - nicht älter als 2 Jahre
    • ggf. Gutachten bei Verlängerung der Klassen D, D1, D1E und D1E über das 50. Lebensjahr hinaus – nicht älter als 1 Jahr
    • der Eintrag Schlüssel 95 erfolgt ausschließlich über die Fahrerlaubnisbehörde in Luckenwalde

    Beantragung Fahrgastbeförderung/Verlängerung Fahrgastbeförderung

    • bisheriger Führerschein
    • Personalausweis oder Reisepass
    • ggf. Erste-Hilfe-Bescheinigung
    • bei Erlaubnis für Krankenwagen:
      • behördliches Führungszeugnis bei den Klassen D1, D1E, D und DE
      • Zeugnis über die körperliche und geistige Eignung - nicht älter als 1 Jahr
      • Bescheinigung oder Zeugnis des Augenarztes - nicht älter als 2 Jahre
      • ggf. reaktions- und Leistungstest - bei erstmaligem Erwerb oder bei Verlängerung über das 60.   Lebensjahr hinaus
      • ggf. Nachweis über die erforderlichen Ortskenntnisse - nur bei Taxi
      • ggf. Gutachten bei Verlängerung der Klassen D, D1, D1E und D1E über das 50. Lebensjahr hinaus –   nicht älter als 1 Jahr

    Beantragung Umstellung/Umtausch

    • bisheriger Führerschein
    • Personalausweis oder Reisepass
    • biometrisches Lichtbild
    • ggf. Eheurkunde - bei Namensänderung

    Inverwahrnahme Führerschein

    • Personalausweis oder Reisepass
    • Führerschein
    • Bescheid über die Anordnung der Führerscheinabgabe
  • Rechtliche Grundlagen
  • Zuständigkeit und Kontakt
    Keine Ergebnisse gefunden.
    Termin beim BürgerserviceTermin online buchen
Wir sind für Sie da!

BÜRGERSERVICE

Termin online buchen

BÜRGERTELEFON

03379 333-0

ÖFFNUNGSZEITEN

Bürgerservice

Mo, Mi, Fr

8 - 14 Uhr

Di, Do

8 - 19 Uhr


Verwaltung

Di

9 - 16 Uhr

Do

9 - 19 Uhr

Nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

Portale

Alles da.