Hilfsnavigation

Ortsteil Mahlow
15.05.2018

Rentenberatung entfällt im Mai

Die vom Landkreis Teltow-Fläming angebotene monatlich stattfindende Beratung zur gesetzlichen Rentenversicherung in der Gemeindeverwaltung Blankenfelde-Mahlow muss am Donnerstag, 31. Mai 2018, leider entfallen.

In der Regel findet die kostenfreie Beratung zu Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung jeweils jeden letzten Donnerstag im Monat statt. Von 9 bis 19 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit ein persönliches Beratungsgespräch in Anspruch zu nehmen. Der nächste Termin ist Donnerstag, 28. Juni 2018.

Um Wartezeiten zu vermeiden, ist es ratsam, vorab einen Termin unter der Telefonnummer 03371 6082118 zu vereinbaren. Im Rahmen des Telefongesprächs kann auch besprochen werden, welche Unterlagen zur Beratung benötigt werden.

Folgende Leistungen werden angeboten:

  • Beratung und Auskunft in allen Angelegenheiten auf dem Gebiet der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Entgegennahme von Anträgen aus Leistungen der Sozialversicherung
  • Hilfe und Unterstützung beim Ausfüllen der Rentenanträge für Altersrenten, Witwer- und Witwenrenten, Erziehungsrenten, Erwerbsminderungsrenten, Rehabilitationsanträgen sowie Anträgen für Kindererziehungszeiten
  • Klärung von Fragen im Versicherungsverlauf
  • Hilfe bei der Kontenklärung
  • Aufklärung von Sachverhalten und Beweismittelführung
  • sowie das Weiterleiten von Unterlagen an die Versicherungsträger.

Darüber hinaus werden Auskünfte zur Mütterrente, zur Erwerbsminderungsrente oder zu anderen aktuellen rentenrechtlichen Regelungen erteilt.

 

Seite zurück

Gemeindejournal

Lokalanzeiger

Das Gemeindejournal (ehemals Lokalanzeiger) ist das offizielle Publikationsorgan der Gemeinde und greift kommunale Themen aller Art auf.

Gemeindejournal