Hilfsnavigation

Ortsteil Mahlow
13.09.2018

Blankenfelder Unternehmen als Umweltpartner des Landes geehrt

Jörg Vogelsänger, Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg, besuchte am 13. September die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow, um Dörte Thie, Leiterin des gleichnamigen Dental-Studios, die Urkunde der Umweltpartnerschaft zu überreichen.

Großes Bild anzeigen
Minister Jörg Vogelsänger, Preisträgerin Dörte Thie und Robert Wüst, Präsident der Handwerkskammer Potsdam © Gemeinde Blankenfelde-Mahlow

Die Umweltpartnerschaft wird an nachhaltig arbeitende Unternehmen vergeben, die freiwillig Umweltleistungen erbringen, die über die gesetzlichen Standards hinausgehen. Auch Robert Wüst, Präsident der Handwerkskammer Potsdam, und die Geschäftsführerin der Zahntechniker-Innung Berlin/Brandenburg, Judith Behra, waren bei der Übergabe anwesend.

Für Dörte Thie war die Verleihung ein besonderer Moment und eine weitere Bestätigung für den oft nicht einfachen, aber letztlich erfolgreichen Weg. 1990 im Keller eines Wohnhauses gegründet, entwickelte sich der "Eine-Frau-Betrieb" im Laufe der Jahre zu einem mittelständischen Vorzeige-Unternehmen mit aktuell 17 Mitarbeitern und drei Auszubildenden.

Hintergrund

Die Umweltpartnerschaft wurde 1999 ins Leben gerufen um die Rahmenbedingungen für eine umweltgerechte und nachhaltige Wirtschaftsentwicklung in Brandenburg zu verbessern. Umweltschutz lässt sich nicht allein durch gesetzliche und steuerliche Auflagen durchsetzen, sondern braucht die aktive Mitwirkung aller Beteiligten - gerade auch der Wirtschaft. Darum setzt die Umweltpartnerschaft Brandenburg auf die Eigenverantwortung der Unternehmen für einen schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen.
 

 

Seite zurück

Gemeindejournal

Lokalanzeiger

Das Gemeindejournal (ehemals Lokalanzeiger) ist das offizielle Publikationsorgan der Gemeinde und greift kommunale Themen aller Art auf.

Gemeindejournal

Web-Redaktion
Sachbearbeitung Hauptamt
Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Pressearbeit, Gemeindejournal
Telefon: 03379 333-164
E-Mail oder Kontaktformular