Hilfsnavigation

Ortsteil Mahlow
26.06.2020

Zwischen Umbruch und Aufbruch: Die Gemeinde, wie sie damals war

In diesem Jahr ist alles etwas anders. Auch das für den 3. Oktober angekündigte Fest der Einheit zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung kann nicht so stattfinden, wie ursprünglich geplant.

Großes Bild anzeigen
Zwischen Aufbruch und Umbruch: An einigen Orten hat sich die Gemeinde nicht so stark gewandelt: Ansicht des heutigen Verwaltungsgebäudes, Karl-Marx-Straße 4, um 1990. (Foto: Archiv)

Dennoch wollen wir gemeinsam diesen Tag gestalten und 30 Jahre Wiedervereinigung feiern. Vieles hat sich in diesen 30 Jahren verändert. Teilweise ist unsere Gemeinde kaum wiederzuerkennen. Hätten Sie auch Lust, in einem alten Fotoalbum über unsere Gemeinde zu stöbern und zu schauen, was sich alles verändert hat?

Für diese besondere Aktion sucht die Gemeinde noch Alltags-Bilder von Ansichten aus der Wendezeit. Egal ob Straßenkreuzung oder das eigene Wohnhaus, egal ob ein freies Feld oder ein abgerissenes Gebäude. Alle im heutigen Gemeindegebiet zwischen 1987 und 1993 erstellten Fotos werden gern genommen.

Großes Bild anzeigen
An einigen Stellen sind größere Veränderungen zu erkennen, wie hier in Mahlow - Ecke Trebbiner und Bahnhofstraße © Toralf Hoyer

Geplant ist, diese Bilder professionell zu digitalisieren und im Rahmen eines besonderen Ausstellungsformates am 3. Oktober in der Gemeinde zu präsentieren.

Wer Bilder, Dias und/oder Negative aus dieser Zeit besitzt, kann sich gern bis spätestens 31. August 2020 per Mail an hauptamt@blankenfelde-mahlow.de bzw. telefonisch an die Rufnummer 03379 333-160 wenden.

 

Seite zurück

Gemeindejournal

Lokalanzeiger

Das Gemeindejournal (ehemals Lokalanzeiger) ist das offizielle Publikationsorgan der Gemeinde und greift kommunale Themen aller Art auf.

Gemeindejournal

Web-Redaktion
Sachbearbeitung Hauptamt
Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Pressearbeit, Gemeindejournal
Telefon: 03379 333-164
E-Mail oder Kontaktformular