Hilfsnavigation

Ortsteil Mahlow
11.03.2019

Umgestaltung des Kasernengeländes: Raumkonzept vorgestellt

Im Rahmen der Gemeindevertretung stellten die von der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow beauftragten Landschaftsplaner der Gruppe F am 28. Februar die ersten Ergebnisse zum Nachnutzungskonzept des Kasernengeländes am Jühnsdorfer Weg vor. Anwohner und Interessierte hatten im Zuge einer groß angelegten Bürgerbeteiligung die Möglichkeit ihre Ideen, Wünsche und Anregungen in das Konzept einzubringen.

Präsentation Nachnutzungskonzept ehemaliges Kasernengelände (PDF, 3,9 MB)

Erläuterung zur Präsentation Nachnutzungskonzept (PDF, 131 kB)

Im ersten Schritt wurden mögliche Raumkonzepte erarbeitet, von denen eines von der Gemeindevertretung am 28. März beschlossen werden soll. Danach wird es weitere Möglichkeiten zur Bürgerbeteiligung geben.

Die endgültige Planung soll im Frühjahr 2020 vorliegen. Erste Baumaßnahmen könnten dann im Jahr 2021 nach der Entsiegelung und dem Rückbau der bestehenden Flächen beginnen.

Hintergrund:

Die ehemalige Tauentzienkaserne liegt im Ortsteil Blankenfelde und umfasst eine Fläche von 17,4 ha. Bis 2002 wurde das Gelände militärisch genutzt. 2016 wurde die Fläche durch die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow erworben. Derzeit finden Rückbaumaßnahmen statt, die bis Ende 2020 abgeschlossen werden sollen.

Weitere Informationen zum Nachnutzungskonzept des ehemaligen Kasernengeländes
 

 

Seite zurück

Gemeindejournal

Lokalanzeiger

Das Gemeindejournal (ehemals Lokalanzeiger) ist das offizielle Publikationsorgan der Gemeinde und greift kommunale Themen aller Art auf.

Gemeindejournal

Web-Redaktion
Sachbearbeitung Hauptamt
Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Pressearbeit, Gemeindejournal
Telefon: 03379 333-164
E-Mail oder Kontaktformular