Hilfsnavigation

Ortsteil Mahlow
16.10.2018

Stimmungsvolles und Andächtiges zum Herbstfest der Senioren

Strahlender Sonnenschein und bunt gefärbte Baumkronen: Der Herbst zeigte sich zum traditionellen Herbstfest der Senioren von seiner schönsten Seite. Etwa 120 Besucher kamen am 11. Oktober ins Vereinshaus Mahlow, um gemeinsam einen stimmungsvollen und abwechslungsreichen Nachmittag zu verbringen.

Großes Bild anzeigen
Blick in den Saal © Gemeinde Blankenfelde-Mahlow

Zur Begrüßung erinnerte Hauptamtsleiterin Katharina Schiller, in Vertretung von Bürgermeister Ortwin Baier, mit einer Schweigeminute an Beate Peter, die am 1. Oktober überraschend verstorben ist. Viele Jahre leitete sie das Haus der Begegnung und war seit den 1970er Jahren als helfende Hand und wichtige Stütze für die Volkssolidarität tätig. Es wäre im Sinne von Beate Peter gewesen - das bestätigten alle, die sie kannten -, dass das Herbstfest, auch unter diesen Umständen, stattfindet und die Seniorinnen und Senioren der Gemeinde gemeinsam einen schönen Nachmittag verbringen.

Großes Bild anzeigen
Britta und Delf beim Herbstfest der Senioren © Gemeinde Blankenfelde-Mahlow

Die fleißigen Helfer der Volkssolidarität versorgten die Besucher mit Kaffee und Kuchen, bevor das Duo "Britta und Delf" das Publikum mit Volksliedern und Schlagern zum Mitsingen und Mitschunkeln ermunterte. Im Anschluss sorgte Robert Gerstung mit lockerer Tanzmusik für einen gelungenen Ausklang des Herbstnachmittags.

Der Termin für die nächste Seniorenveranstaltung der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow steht auch schon fest. Das Weihnachtsfest der Seniorinnen und Senioren findet am Donnerstag, 6. Dezember, im Festsaal der Grünen Passage, Brandenburger Platz 35, statt. Der Kartenverkauf startet ab Anfang November.

 

Seite zurück

Gemeindejournal

Lokalanzeiger

Das Gemeindejournal (ehemals Lokalanzeiger) ist das offizielle Publikationsorgan der Gemeinde und greift kommunale Themen aller Art auf.

Gemeindejournal

Web-Redaktion
Sachbearbeitung Hauptamt
Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Pressearbeit, Gemeindejournal
Telefon: 03379 333-164
E-Mail oder Kontaktformular