Hilfsnavigation

Ortsteil Mahlow
28.11.2017

Ehrenamtliche Richterinnen und Richter gesucht

Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Gesucht werden in unserer Gemeinde insgesamt sechs Frauen und Männer, die als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen.

Die Gemeindevertretung schlägt doppelt so viele Kandidaten vor, wie an Schöffen gewählt werden. Aus diesen Vorschlägen wählt der Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht in der zweiten Jahreshälfte 2018 die Haupt- und Hilfsschöffen.

Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die

  • in der Gemeinde wohnen und am 1. Januar 2019 mindestens 25 und höchstens 69 Jahre alt sein werden; deutsche Staatsangehörige sind, die die deutsche Sprache ausreichend beherrschen.
  • zu keiner Freiheitsstrafe von zu mehr als sechs Monaten verurteilt wurden oder gegen die bzw. den ein Ermittlungsverfahren schwebt, das zum Verlust der Ehrenämter führen könnte,
  • nicht bereits zwei Wahlperioden als Schöffin oder Schöffe in der Strafgerichtsbarkeit gewählt wurden.

Hauptamtlich in oder für die Justiz Tätige (Richter, Rechtsanwälte, Polizeivollzugsbeamte, Bewährungshelfer, Strafvollzugsbedienstete usw.) und Religionsdiener sollen nicht zu Schöffen gewählt werden. Schöffen sollten über soziale Kompetenz verfügen, das heißt das Handeln eines Menschen in seinem sozialen Umfeld beurteilen können. Von ihnen werden Lebenserfahrung und Menschenkenntnis erwartet.

Interessenten können sich bis zum 28. Februar 2018 bei der

Gemeinde Blankenfelde-Mahlow
Hauptamt
Karl-Marx-Straße 4
15827 Blankenfelde-Mahlow

beziehungsweise per Mail E-Mail an carola.voigt@blankenfelde-mahlow.de

zur Vorschlagsliste 2019 bis 2023 bewerben.

Schöffenwahl - Bewerbungsformular (PDF, 176 KB, Bewerbungsformular zur Aufnahme in die Vorschlagsliste der Schöffenwahl 2018)

Seite zurück

Gemeindejournal

Lokalanzeiger

Das Gemeindejournal (ehemals Lokalanzeiger) ist das offizielle Publikationsorgan der Gemeinde und greift kommunale Themen aller Art auf.

Gemeindejournal