Hilfsnavigation

Ortsteil Mahlow
05.04.2019

Erweiterung Gewerbeflächen Hildebrandt & Bartsch - Vorhabenbezogener Bebauungsplan in Kraft getreten

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow hat in ihrer Sitzung am 27. September 2018 den vorhabenbezogenen Bebauungsplan DA 18 "Erweiterung Gewerbefläche Hildebrandt & Bartsch" in der Fassung vom Mai 2018 gemäß § 10 Absatz 1 Baugesetzbuch (BauGB) als Satzung beschlossen (Beschluss-Nummer GV 30/7/2018).

Das Plangebiet befindet sich im Gewerbegebiet Dahlewitz zwischen der Straße "An der Dahlewitzer Heide" und der bestehenden Lagerhalle der Firma Hildebrandt & Bartsch im Ludwig-Erhard-Ring 16.

Ziel der Planung ist es, mit der Neugliederung von bestehenden gewerblichen Bauflächen sowie der Neuausweisung von Bauflächen Baurecht für die bauliche Erweiterung einer Lagerhalle für die ansässige Firma Hildebrandt & Bartsch zu schaffen.

Der Beschluss über die Satzung wurde gemäß § 10 Absatz 3 BauGB im Amtsblatt Nr. 4/2019 vom 5. April 2019 öffentlich bekannt gemacht. Mit der Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses im Amtsblatt der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow trat der vorhabenbezogene Bebauungsplan DA 18 "Erweiterung Gewerbefläche Hildebrandt & Bartsch" in Kraft.

DA18 - Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses zum Bebauungsplan "Erweiterung Gewerbeflächen Hildebrandt & Bartsch" (PDF, 612 kB)

DA18 - Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Erweiterung Gewerbefläche Hildebrandt & Bartsch" (PDF, 1,4 MB)

DA18 - Zusammenfassende Erklärung zum Bebauungsplan DA18 "Erweiterung Gewerbefläche Hildebrandt & Bartsch" (PDF, 58 kB)

DA18 - Anlage 1: Ansichten, Grundrisse, Schnitte (PDF, 2,3 MB)

DA18 - Anlage 2: Biotoptypen, Baumkataster, Fauna (PDF, 3,2 MB)

DA18 - Anlage 3: Maßnahmenblätter (PDF, 1,1 MB)

DA18 - Anlage 4: Schalltechnische Untersuchung zum Bebauungsplan "Erweiterung Gewerbeflächen Hildebrandt & Bartsch" (PDF, 4,6 MB)

 

Seite zurück

Gemeindejournal

Lokalanzeiger

Das Gemeindejournal (ehemals Lokalanzeiger) ist das offizielle Publikationsorgan der Gemeinde und greift kommunale Themen aller Art auf.

Gemeindejournal

Web-Redaktion
Sachbearbeitung Hauptamt
Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Pressearbeit, Gemeindejournal
Telefon: 03379 333-164
E-Mail oder Kontaktformular