Hilfsnavigation

Coronavirus: Informationen der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow zur Covid-19-Pandemie
© j-mel (AdobeStock) 

Aktuelles Infektionsgeschehen in der Gemeinde

In der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow gibt es aktuell drei aktive, bestätigte Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus (Stand: 25. Juni 2020). Seit Beginn der Covid-19-Pandemie haben sich 39 Personen in der Gemeinde nachweislich infiziert. 35 mit dem Virus infizierte Personen aus dem Gemeindegebiet sind genesen. Eine Person ist an der Krankheit verstorben. Es gibt aktuell drei Verdachtsfälle und sechs Personen befinden sich in Quarantäne. 

Insgesamt haben sich im Landkreis Teltow-Fläming bisher 170 Personen mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert. 136 von ihnen sind wieder genesen, zwölf verstorben. Mit Stand vom 25. Juni 2020 gibt es 35 Verdachtsfälle, 74 Personen stehen unter Quarantäne.

Übersichtskarte zu Infektionsfällen im Landkreis Teltow-Fläming

Begriffe erklärt

  • Verdachtsfälle: Im Verdachtsfall wird empfohlen, Kontakte zu reduzieren und das Haus möglichst nicht zu verlassen. Weniger als 10 Prozent der bisher im Landkreis gemeldeten Verdachtsfälle erweisen sich als positiv.
  • Quarantäne: Eine Quarantäne-Anordnung erfolgt erst dann, wenn eine bestätigte Infektion mit dem neuartigen Corona-Virus vorliegt. Diese Anordnung gilt für den infizierten Menschen und enge Kontaktpersonen. Auch Ein- und Rückreisende nach Brandenburg müssen sich derzeit noch in Quarantäne begeben. 

Seite zurück