Hilfsnavigation

Coronavirus: Informationen der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow zur Covid-19-Pandemie
© j-mel (AdobeStock) 
02.04.2020

Virtueller Marktplatz für Kulturangebote

Die Corona-Pandemie verändert das kulturelle Leben einschneidend. Konzerthäuser sind geschlossen, Filmveranstaltungen abgesagt und Bücherlesungen verschoben – das öffentliche Leben steht still. Wie kommen Kulturschaffende nun an ihr Publikum? Wie kommt das Publikum zur Kultur? Die vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur eingerichtete Plattform www.kultur-bb.digital schafft ein Schaufenster der Brandenburger Kulturszene in Zeiten der Covid-19-Pandemie.

Großes Bild anzeigen
Logo des Landes Brandenburg

Ziel der Seite ist es, ein schnelles, niedrigschwelliges und im Betrieb günstiges Angebot für Kulturschaffende aller Sparten und Organisationsformen zu schaffen, um digitale Formate präsentieren und mit einfachsten Mitteln ausprobieren zu können. Handykamera und Internet reichen aus.

Das Angebot richtet sich an alle Akteure im Bereich Kunst und Kultur im Land Brandenburg – z.B. Schauspieler*innen, Musiker*innen und bildenden Künstler*innen, Booker*innen, Autor*innen, Komiker*innen, DJs, Fotograf*innen.

Die Plattform ist eine so genannte Meta-Plattform: Externe digitale Inhalte, die über YouTube, Facebook oder Twitter mit dem Hashtag #KulturBB veröffentlicht werden, werden automatisch auf der Plattform verlinkt und eingebettet und müssen nicht gesondert hochgeladen werden.

Weitere Informationen unter www.kultur-bb.digital

 

Seite zurück