Hilfsnavigation

Coronavirus: Informationen der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow zur Covid-19-Pandemie
© j-mel (AdobeStock) 
06.04.2020

Ostern in Zeiten von Corona: Einschränkungen beachten

Die Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg setzt auch in Zusammenhang mit Osterfeierlichkeiten enge Grenzen. So sind nicht nur Veranstaltungen und Ansammlungen im öffentlichen, sondern auch im privaten Raum untersagt. Die Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Krise gelten somit auch für private Familienfeiern.

Erlaubt sind private Feiern nur mit den Mitgliedern des eigenen Hausstands. Ansonsten sind Ansammlungen und private Feiern, auch im Familienkreis - wenn sie nicht einen Hausstand bilden - ein Verstoß gegen die Verordnung und können mit einem Bußgeld in Höhe von 50 bis 500 Euro bestraft werden.

Weiterhin gilt: Ausflüge sollten vermieden werden. Sie sind unter Einhaltung der Vorgaben jedoch nicht untersagt.

Neue Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 (PDF, 928 kB, Stand: 8. Mai 2020)

Verwaltungsvorschrift zur Ahndung von Verstößen gegen die Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg (PDF, 2,8 MB)

Hinweis zum Umgang mit älteren oder kranken Personen

Gerade gegenüber älteren oder gesundheitlich angeschlagenen Personen ist es stets angebracht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, Abstand zu wahren und auch zur Osterzeit auf Umarmungen zu verzichten. Denn niemand kann wissen, ob er nicht bereits infiziert ist und die Viren weiterträgt. Viele Infektionen verlaufen zu Beginn, wenn die Virenkonzentration im Rachen besonders hoch ist, ohne Symptome.

Bei eventuellen Verstößen, Gespräch suchen

Sollten in der Nachbarschaft Verstöße gegen die Eindämmungsverordnung beobachtet werden, empfiehlt die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow das Gespräch zu suchen. Vielleicht gibt es einen genehmigten Grund für das Treffen. Bei der Befürchtung, dass das Verhalten der Nachbarn auch die eigene Gesundheit gefährden könnte, sollten auch diese Bedenken geäußert werden. Die meisten Menschen haben inzwischen Verständnis dafür, dass der Schutz von Risikogruppen auch in ihrer Hand liegt.

Die Polizei sollte nur dann benachrichtigt werden, wenn der Bitte um Rücksichtnahme nicht nachgekommen wird.

Die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow wünscht ein frohes und sicheres Osterfest.

Weitere Informationen der Gemeinde zur Covid-19-Pandemie

Ostergruß von Bürgermeister Michael Schwuchow

 

Seite zurück