Hilfsnavigation

Coronavirus: Informationen der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow zur Covid-19-Pandemie
© j-mel (AdobeStock) 
27.04.2020

Tragepflicht von Mund-Nasen-Bedeckung ab 27. April – Ergänzung zur Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg

Das Land Brandenburg hat am Freitag, 24. April 2020, Änderungen zur Eindämmungsverordnung vom 17. April 2020 beschlossen. Damit gilt auch in der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow ab dem 27. April 2020 die Tragepflicht von Mund-Nasen-Bedeckung in ÖPNV und Einzelhandel für Personen ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr.

Die Mund-Nasen-Bedeckung muss aufgrund ihrer Beschaffenheit geeignet sein, eine Ausbreitung von übertragungsfähigen Tröpfchenpartikeln beim Husten, Niesen, Sprechen oder Atmen zu verringern, unabhängig von einer Kennzeichnung oder zertifizierten Schutzkategorie.

Landrätin Kornelia Wehlan dazu: "Ich erwarte, dass alle Bürger*innen verantwortungsvoll mit der neuen Situation umgehen. Das Bedecken von Mund und Nase dort, wo viele Menschen zusammenkommen, ist neben dem Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln ein Muss. Wenn wir alle uns daran halten, können wir das Virus an seiner unkontrollierten Ausbreitung hindern. Der Mund-Nasen-Schutz ist zudem auch ein Zeichen der Solidarität mit den weniger Gesunden und Starken unserer Gesellschaft. Aber auch mit Alltagsmaske gelten nach wie vor die bisherigen Kontaktbeschränkungen, und das Abstandsgebot (mindestens 1,50 m) bleibt bestehen!"

Folgende Änderungen der Eindämmungsverordnung gelten ab dem 4. Mai 2020:

  • Gottesdienste, religiöse Veranstaltungen und Zeremonien der Religionsgemeinschaften in Kirchen, Synagogen, Moscheen, Tempeln und Gebetsräumen mit bis zu 50 Personen unter Einhaltung der Hygienestandards
  • nichtreligiöse Bestattungen mit bis zu 50 Personen und Trauerfeiern im privaten und familiären Bereich mit bis zu 20 Personen sowie die Begleitung Sterbender im engsten Familienkreis
  • Öffnung von Friseurbetrieben; dabei haben Friseur*innen und Kund*innen einen Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Neue Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 (PDF, 928 kB, Stand: 8. Mai 2020)

 

Seite zurück