Hilfsnavigation

Ortsteil Mahlow
02.05.2019

Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners

Die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners an kommunalen Eichen findet in diesem Jahr vom 6. bis 10. Mai statt. Die Behandlung erfolgt mittels einer Gebläsekanone vom Boden aus. Hierbei werden die Eichen mit den Bioziden Dipel ES und NEEM-Protect behandelt, um die Larven des Eichenprozessionsspinners frühzeitig, vor Ausbildung der Brennhaare, abzutöten.

Da die Anwendung stark witterungsabhängig ist, sind zeitlich präzisere Angaben nicht möglich. Die Mittel haben keine bekannten gravierenden negativen Auswirkungen auf die restliche Umwelt, sind also für Mensch und Tier ungefährlich. Dennoch ist bei der Behandlung Abstand zu wahren und die Fenster sind im Zeitraum der Besprühung geschlossen zu halten.

In folgenden Straßen der Gemeinde findet eine Behandlung statt:

Blankenfelde

Albrecht-Dürer-Straße, Dorfanger, Havelstraße, Heinrich-Heine-Straße, Käthe-Kollwitz-Straße, Märkische Promenade, Rembrandtstraße, Sandweg, Trebbiner Damm

Dahlewitz

Kiefernstraße (Ende)

Jühnsdorf

Dorfstraße (Dorfanger), Löwenbrucher Weg

Mahlow

Am Graben, Anselm-Feuerbach-Straße, Brenzstraße, Föhrenweg, Fritz-Reuter-Straße, Glasower Damm, Kienitzer Straße, Kreischaussee, Lessingstraße, Lindenstraße, Mahlower Dorfstraße, Marienfelder Straße, Mozartstraße/Bergweg, Schillerstraße, Selchower Weg, Teltower Straße, Wilhelmstraße

Eichenprozessionsspinner - Flyer (PDF, 1,2 MB, Informationen zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners)

Seite zurück

Gemeindejournal

Lokalanzeiger

Das Gemeindejournal (ehemals Lokalanzeiger) ist das offizielle Publikationsorgan der Gemeinde und greift kommunale Themen aller Art auf.

Gemeindejournal

Web-Redaktion
Sachbearbeitung Hauptamt
Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Pressearbeit, Gemeindejournal
Telefon: 03379 333-164
E-Mail oder Kontaktformular