Hilfsnavigation

Ortsteil Mahlow
15.07.2020

BER-Flugrouten: Außerplanmäßige Sitzung der Gemeindevertretung zum festgesetzten Geradeausflug über Mahlow

Die überraschende Festsetzung des Bundesaufsichtsamts für Flugsicherung, den Geradeausstart von der Nordbahn des BER in westliche Richtung auch zwischen 22 und 6 Uhr durchzuführen, ist der Grund für eine am 23. Juli 2020 anberaumte, außerplanmäßige Sitzung der Gemeindevertretung. Ziel ist es, das weitere Vorgehen abzustimmen und zu prüfen, ob der erneute Klageweg gegen die direkten Geradeausstarts über den Ortsteil Mahlow in den Tagesrandzeiten (von 22 bis 23 Uhr und von 5 bis 6 Uhr) anzustrengen ist.

Bereits am 19. September 2013 erwirkte die Gemeinde vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin Brandenburg eine geänderte Festsetzung der Abflugrouten von der BER-Nordbahn. Am 28. Mai 2015 entschied die Gemeindevertretung die Abflugvariante 4 zu fordern, das heißt die zwischen 22 und 6 Uhr von der Nordbahn in Westrichtung startenden Flugzeuge über den weniger dicht besiedelten Mahlower Norden zu führen. Dadurch würde eine Entlastung einer erheblichen Anzahl von Betroffenen im Bereich des unzumutbaren Fluglärms erreicht, die Zahl der generell vom Fluglärm Betroffenen würde durch die Nordumfliegung jedoch steigen. Eine schwierige Abwägung.

Bürgermeister Michael Schwuchow: "Die von der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow ursprünglich richterlich erwirkte und mehrheitlich geforderte nördliche Umfliegung in den Tagesrandzeiten ist sicher ebenso wenig eine gute Variante, wie die der Geradeaus-Route. Aber es ist wahrscheinlich die beste -weil demokratisch getroffene- Lösung, die wir als stark vom Fluglärm betroffene Kommune für unsere Bürgerinnen und Bürger fordern können. Das hat auch die Gemeindevertretung in ihrem Beschluss vom 28. Mai 2015 so bestätigt. Die für alle optimale Lösung ist natürlich eine ausnahmslose Einhaltung des Nachtflugverbots zwischen 22 und 6 Uhr. Unabhängig von der in der Sondersitzung der Gemeindevertretung gefällten Entscheidung zum weiteren Vorgehen, wird die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow deshalb weiterhin entschlossen für eine konsequente Umsetzung des Nachtflugverbots am BER kämpfen."

Die öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung findet am 23. Juli 2020 um 19 Uhr im Vereinshaus Mahlow, Immanuel-Kant-Straße 3-5, statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen zu den Beschlüssen der Gemeindevertretung

 

Seite zurück

Gemeindejournal

Lokalanzeiger

Das Gemeindejournal (ehemals Lokalanzeiger) ist das offizielle Publikationsorgan der Gemeinde und greift kommunale Themen aller Art auf.

Gemeindejournal

Web-Redaktion
Sachbearbeitung Hauptamt
Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Pressearbeit, Gemeindejournal
Telefon: 03379 333-164
E-Mail oder Kontaktformular