Hilfsnavigation

Ortsteil Mahlow
08.08.2019

Bücherhäuschen wiedereröffnet

Drei Wochen nach der mutwilligen Zerstörung des Bücherhäuschens in der Karl-Liebknecht-Straße, konnte die beliebte Büchertauschstation am 8. August wiedereröffnet werden.

Großes Bild anzeigen
Mitarbeiter des Werkstatthofs installieren das Regal im reparierten Bücherhäuschen © Gemeinde Blankenfelde-Mahlow

Wie gehabt bietet das Bücherhäuschen die Möglichkeit, Bücher kostenlos mitzunehmen. Diese können dann gelesen, behalten oder wieder zurückgebracht werden. Selbstverständlich dürfen auch eigene Bücher in das Regal eingestellt werden. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass die umfunktionierte Telefonzelle nicht als Entrümpelungslager gedacht ist. Im Mittelpunkt soll das gute Gefühl stehen, wenn alte Bücher, neue Leser finden.

Die Büchertauschstation ist täglich von 9 bis 21 Uhr geöffnet.

Hintergrund:

Das Bücherhäuschen wurde im Juli 2016 eröffnet. Die Errichtung wurde vom Ausschuss für Soziales und Kultur begleitet und von der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow und dem Landkreis Teltow-Fläming finanziell unterstützt.

In der Nacht vom 15. zum 16. Juli 2019 wurden sämtliche Glasscheiben des Bücherhäuschens eingeschlagen und ein Großteil der tagsüber frei zugänglichen Bücher im näheren Umkreis des Häuschens verteilt.
 

 

Seite zurück

Gemeindejournal

Lokalanzeiger

Das Gemeindejournal (ehemals Lokalanzeiger) ist das offizielle Publikationsorgan der Gemeinde und greift kommunale Themen aller Art auf.

Gemeindejournal

Web-Redaktion
Sachbearbeitung Hauptamt
Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Pressearbeit, Gemeindejournal
Telefon: 03379 333-164
E-Mail oder Kontaktformular